Anzeige:

creatin einnehmen

Ernährung und Nahrungsergänzungen im Bodybuilding:
Whey, Protein, Eiweißpulver, Creatin, Weightgainer und Aminosäuren.
Alle Informationen für Abnehmen, Muskelaufbau und für die Regeneration.

creatin einnehmen

Beitragvon cronaldo9 » Mi 23. Mai 12, 18:18

Hallo,
ich trainiere mittlerweile seit 2 jahren und überlege jetzt dauerhaft, also keine kur, creatin einzunehmen. Ich habe mich schon im internet informiert jedoch verschiedene und widersprüchliche informationen gefunden. deshalb habe ich noch ein paar fragen
1. wann soll ich das creatin einnehmen und wie viel gramm sollte man am tag nehmen?
2. wie soll man es einnehmen (wie viel l wasser bei der einnahme trinken)?
3. kann mir jemand ein gutes produkt oder eine gute marke empfehlen
cronaldo9
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 05/2010

Anzeige

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon Westsize » Mi 23. Mai 12, 18:43

    Also ich nehme an trainingstagen 5gramm auf leeren magen (also morgens) und nach dem training wieder 5 gramm..
    an trainingsfreien tagen nehme ich morgen 5gramm und abends 5gramm..
    und beim kauf muss du meiner meinung nach aufpassen das du 100% creatin holst und das es feinkörnig ist.
    Westsize
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 58
    Registriert: 03/2012

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon POELLO » Fr 25. Mai 12, 18:09

    viewtopic.php?f=22&t=72454&start=75

    Schau mal in meinen Blog vl hilfreich
    mfg
    Es gibt KEINE Wunder es gibt nur TRAINING !!!

    MEIN BLOG:
    http://www.bodybuilding-treff.com/viewtopic.php?f=22&t=72454&start=285
    POELLO
    Senior-Mitglied
     
    Beiträge: 2261
    Registriert: 12/2008

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon michlz » Fr 25. Mai 12, 20:08

    jeden Tag ein Teelöffel am Morgen in ein kleines Glas Wasser reicht. Auf ausreichende Wasseraufnahme soll man ohnehin achten. Also viel trinken, bis deine Pisse weiß ist. ;)
    michlz
    Community-Freak
     
    Beiträge: 3794
    Registriert: 01/2009

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon cronaldo9 » Fr 25. Mai 12, 21:33

    danke für die antworten

    wenn man jetzt über einen langen zeitraum, z.B. 2 oder 3 Jahre, dauerhaft creatin einnimmt, kann man das creatin dann einfach absetzen oder ist dann die creatinherstellung im körper gestört bzw. verändert

    kann mir vielleicht jemand ein gutes produkt davon empfehlen? http://www.ralfs-bodyshop.de/Creatin/Pu ... g_count=96
    cronaldo9
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 54
    Registriert: 05/2010

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon Drumateur » Fr 25. Mai 12, 21:39

    Nein kannst du einfach so "absetzen" ohne das was passiert.

    Nimm entweder das Creapure von Olimp oder das Pure Creatin von Weider. Sind die einzigen da in der Liste die Creapure verwenden, das reinste Kreatin auf dem Markt, in Deutschland hergestellt. Alles andere kommt aus China.
    Drumateur
    Senior-Mitglied
     
    Beiträge: 1689
    Registriert: 05/2009

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon cronaldo9 » Fr 25. Mai 12, 21:45

    ok vielen dank drumateur
    aber warum steht da das creatin nicht für jugendliche geeignet ist?
    cronaldo9
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 54
    Registriert: 05/2010

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon allabout » Fr 25. Mai 12, 22:51

    Ich denke mal, weil Jugendliche sich noch im Wachstum befinden und dadurch das man duch Creatin mehr Kraft bekommt, sich das noch negativer auf Bänder, Gelenke etc. auswirkt.


    Mfg
    allabout
    Mitglied
     
    Beiträge: 739
    Registriert: 05/2011

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon Schnittlauch » Sa 26. Mai 12, 11:41

    Hab da noch mal eine Frage zur Einnahme Morgens. Bezieht sich das auf den Morgen 8 Uhr ~ oder nach dem Aufstehen ? Am Wochenende stehe ich nämlich gern mal um 12 / 13 Uhr auf was ja nicht wirklich noch der Morgen ist aber halt nach dem Aufstehen.
    Schnittlauch
    Mitglied
     
    Beiträge: 365
    Registriert: 03/2012

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon Mighty-Mike » Sa 26. Mai 12, 11:46

    Du kannst es beruhigt dann einnehmen wenn du aufstehst...
    Liked meine Fanpage auf Facebook:

    https://www.facebook.com/mightymike.nbg
    Mighty-Mike
    Moderator
    Moderator
     
    Beiträge: 12289
    Registriert: 06/2006

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon cronaldo9 » Fr 15. Jun 12, 22:07

    hab noch ne frage:D
    ich hab hier glaub gelesen, dass man cretain direkt nach dem training zusammen mit whey nehmen kann. geht das auch damit? http://www.powerbar.de/products/139/pow ... nille.aspx
    und muss man das creatin im wasser einrühren oder kann man das creatin direkt in den mund nehmen und mit wasser runterspülen?
    cronaldo9
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 54
    Registriert: 05/2010

    Re: creatin einnehmen

    Beitragvon allabout » Fr 15. Jun 12, 22:16

    Ich habe in meinem Post- Workout Shake auch: Traubenzucker + Whey + Creatin.
    Kann man so bedenkenlos machen.

    Zuerst Creatin in Mund, dann runterspülen, kannst du ruhig so machen ;)

    MfG
    allabout
    Mitglied
     
    Beiträge: 739
    Registriert: 05/2011


    Zurück zu Ernährung - Nahrungsergänzungsmittel

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 28 Gäste