Anzeige:

Ephedrin erfahrungen, einnahme - Wirkung

Ernährung und Nahrungsergänzungen im Bodybuilding:
Whey, Protein, Eiweißpulver, Creatin, Weightgainer und Aminosäuren.
Alle Informationen für Abnehmen, Muskelaufbau und für die Regeneration.

Ephedrin erfahrungen, einnahme - Wirkung

Beitragvon Ryukyu » So 11. Aug 02, 20:28

Hi Leute,
ich hoffe Ihr tragt hier etwas von eueren Erfahrungen bei

Habe das Ephedrin 60 mg von Kaizen (bei Sledgehammer gek.)

gestern die erste Kapsel eingenommen, konnte aber nicht trainieren,

Folgendes ist mir Aufgefallen:

- also erstmal "es wirkt" :-)
- Nachmittags etwas Kopfschmerzen
- Nachts schwierigkeiten beim einschlafen, ja
- leichte Krampfartige schmerzgefühl in den Beinen
- blödes gefühl beim Pinkeln, man meint ständig man muss, und
kann dann doch nicht richtig....

ich denke eine Kapsel 60 mg ist zuviel für mich am Anfang,
habe heut erst Nachmittag eine genommen und mehr als die Hälfte aus der Kapsel entnommen.
(( blöd die Kapseln, da kann man schlecht dosieren...))

vielleicht würde mir Vencipon erst mal reichen.!

Was meint Ihr zu Alldem ? ? ?

Ich hab des öfteren von Ephedrin Kur gelesen,
heißt das Ihr nehmt es regelmäßig z.B. 4 Wochen.

Ich dachte ich kann es sporadisch nehmen, bei Bedarf,
wie das Koffein auch.

Würde mich freuen wenn ihr viele euerer Erfahrungen hier reinschreibt,
auch wenn sich das Thema nun Wiederholt, bin halt neu hier.

Grüße
Ryukyu
Ryukyu
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 54
Registriert: 08/2002

Anzeige

    Beitragvon gabri » So 11. Aug 02, 21:01

    ich nehm immer vencis, sind besser dosiert, 60 mg auf ein mal find ich zuviel, klar kannste ephe sporadisch einsetzen wenns dir auf die booster-wirkung ankommt
    gabri
    Neuling
     
    Beiträge: 4
    Registriert: 08/2002

    Beitragvon eddi » So 11. Aug 02, 22:34

    Ich hatte 113 Puls, habe geschwitzt wie Sau und war total aggro. Am nächsten Tag hatte ich voll den Durchmarsch....

    Neee danke, von Ephedrin halte ich gar nichts.
    Amerika, das ist die Entwicklung von der Barberei zur Dekadenz ohne den Umweg über die Kultur. (Georges Clemenceau)
    eddi
    Foren-Legende
    Foren-Legende
     
    Beiträge: 4176
    Registriert: 08/2001

    Beitragvon AMBOSS » So 11. Aug 02, 23:10

    Ich habe meinene ECA-Kur gestern, nach drei Wochen beendet.
    Ich hatte seit der ersten Einnahme andauernd die Dosis erhöht. :(
    Bin bei sage und schreibe 350mg angekommen. Hatte starkes Herzklopfen, Zittern und Schweißausbrüche, was auch der eigentliche Grund zur absetzung war. :evil:
    Ich hatte Vencipon genommen.
    AMBOSS
    Mitglied
     
    Beiträge: 722
    Registriert: 07/2002

    Beitragvon Ryukyu » Mo 12. Aug 02, 10:13

    danke schon mal für Euere Antworten,

    also gesteigertes Schwitzen ist bei mir nicht möglich,
    weil ich ab 3mal Schulterkreisen sowieso schwitze wie harry.

    und Durchfall auch noch nicht.

    die Dosis so krass zu steigern möcht ich halt vermeiden,
    das hört sich nicht so gut an...

    hab halt keine leeren Kapseln,
    dann muss ich halt jeweils die Hälfte in Käse einwickeln :-)
    oder ?

    und noch etwas, warum eigentlich vor dem Frühstück einnehmen,???
    auf nüchternen Magen das gefällt mir nicht so, möchte lieber
    den Magen nicht so belasten, und vorher etwas essen, auch wenn dann das E nicht so schlagartig spürbar wird.

    Ist jedenfalls schon gigantisch, wie das Hungergefühl weggedrückt wird,
    und trotzdem kein Hungerast eintritt...

    nun weiß ich wenigstens wie meine bekannten (Damen die selbständig sind nichts essen und trotzdem workaholic ) das machen..

    Wie sieht es aus mit Melatonin, als ergänzung für besseren Schlaf mit dazu einzubauen, ? wäre das nicht sinnvoll.

    Grüße
    Ryukyu
    Ryukyu
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 54
    Registriert: 08/2002

    Beitragvon appollo44 » Di 13. Aug 02, 10:49

    hallo hab schon oft in eurem forum mitgelesen...
    bin regelrecht erschrocken das doch so viele auf eine ephe-kur so schlecht reagieren...
    ich bin noch nicht ganz fertig noch 4tage. ich hab 7kg abgenommen! meine muskeln sind jetzt richtig zum vorschein gekommen. NEbenwirkungen? nein außer das ich ab und zu nicht gleich einschlafen konnte! meine ernährung hab ich auch nicht groß umgestellt! ein bisschen weniger gegessen vielleicht( weil ich weniger hunger gehabt hab)
    Am Anfang der kur hab ich sogar noch mein gewicht halten können bei gleichzeitigem kfettverlust.... ab der 2ten wochen dann gewichtsabnahme! hab nen 4er split gehabt(warscheinlich ungewöhnlich aber hat viel gebracht. bestimmt wegen der intensivität des trainings)
    in der 3ten woche fast wie in der 2ten...
    Als trainingsbooster kann ich das zeug nur empfehlen!!! echt super! mexandrine von steromax ist zu empfehlen.
    ich hab sogar an kraft gewonnen. in dem zeug sind aber nur die extrakte drin von ephe,ass, coffein.
    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
    appollo44
    Mitglied
     
    Beiträge: 225
    Registriert: 08/2002

    Beitragvon Ryukyu » Di 13. Aug 02, 13:28

    hi Apollo
    habe das "mexandrine von steromax " garnicht finden können,
    hast Du bei denen in USA bestellt.. ?

    Grüße
    Ryukyu

    schön dass Du Erfolg hattest damit,
    nimmst Du das Zeugs auch auf nüchternen Magen ?
    Ryukyu
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 54
    Registriert: 08/2002

    Beitragvon roadrunner999 » Di 13. Aug 02, 14:46

    Also du hast das "Mexandrine" von steromax genommen? Wie lange hat deine Kur gedauert? Wieviel hast du jetzt ingesamt erreicht, also wieviel kilos abgenommen und um wieviel Körperfettanteil gesenkt?
    Kannst du mir vielleicht sagen, von wo ich das bestellen kann?

    Mfg Roadi
    roadrunner999
    Mitglied
     
    Beiträge: 769
    Registriert: 07/2002

    Beitragvon appollo44 » Di 13. Aug 02, 16:24

    also ich hab 6kg in 4 wochen runterbek. körperfett waren es 4.6%
    ich habs unter www.powerchamp.de bestellt. die ersten 4 tagen nimmst du jeweils 2tabs ein 1mal auf nüchteren magen 1 mal 30 min vor dem mittagessen... nach den 4 tagen musst du dann 2tabs morgens und 2 tabs 30min vor dem mittagessen nehmen...
    ich hab das zeug nicht regelmäßig auf nüchteren magen genommen. am besten immer 20-30 min vor dem essen!!
    Ich empfehle euch wirklich 4tage lang nur 2 tabs zu nehmen. ist besser!!! und geht nie höcher als die 4tabs!!! ist sonst wirklich zu hart ... konnte nicht mehr schlafen als ich zuviele genommen habe.
    so das wars glaub ich. wenn ihr noch fragen habt dann schreibt es.

    ich hoffe ihr werdet genausoviel erfolge verzeichnen wie ich. Noch was das zeug is relativ billig! 40euro für 120 tabs!!
    Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
    appollo44
    Mitglied
     
    Beiträge: 225
    Registriert: 08/2002

    Beitragvon Dodo2801 » Di 13. Aug 02, 20:01

    also ich weiß auch net was für probs ihr da habt..

    ich hab nie die dosis so extrem erhöht..
    nebenwirkungen ok.. aber die waren jetzt net so ausgeprägt außer dem schwitzen und en bissle herzklopfen..

    was mir nur aufgefallen ist.. wenn ich das zeugs nehm und nicht trainiere gehts mir schlechter als wenn ich ins studio renn.
    dann fühl ich mich super.. auch nebenwirkunsmäßig spür ich dann nicht mehr soviel.

    ich hab ECA 4 wochen genommen und 12kg abgenommen und jetzt bei meiner 2. Kur bisher 7kg nach gut 4 Wochen.

    Also ich finde es super.

    durchfall hat ich auch nie, hab auch kein venci genommen... (is ja klar wegen dem abführmittel da drin)

    gruß Dodo
    Dodo2801
    Community-Freak
     
    Beiträge: 3500
    Registriert: 06/2002

    Beitragvon Ryukyu » Di 13. Aug 02, 20:55

    gut,

    und wie iss es nach der Kur,
    hart mit dem Jojo- ?

    naja denke für euch nicht so

    Ryukyu
    Ryukyu
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 54
    Registriert: 08/2002

    Beitragvon Dodo2801 » Mi 14. Aug 02, 02:44

    Ryukyu hat geschrieben:gut,

    und wie iss es nach der Kur,
    hart mit dem Jojo- ?

    naja denke für euch nicht so

    Ryukyu


    also ich konnte es immer halten..
    wenn du regelmäßig trainierst und auf die ernährung achtest dürfte das kein Prob sein.
    Dodo2801
    Community-Freak
     
    Beiträge: 3500
    Registriert: 06/2002

    Beitragvon roadrunner999 » Mi 14. Aug 02, 08:12

    @Dodo
    Was für ein Präparat hast du denn immer genommen? Auch das "Mexandrine" von steromax?

    Mfg Roadi
    roadrunner999
    Mitglied
     
    Beiträge: 769
    Registriert: 07/2002

    Beitragvon Dodo2801 » Mi 14. Aug 02, 14:54

    @roadrunner

    nee
    Stack II von mdoubleyou.com
    aber hast du nicht schon mal in einem anderen Thread danach gefragt?
    Dodo2801
    Community-Freak
     
    Beiträge: 3500
    Registriert: 06/2002

    Beitragvon roadrunner999 » Mi 14. Aug 02, 15:21

    Schon, aber nicht dich, oder? Naja, egal, trotzdem Danke für deine (zum 2. mal ?) Antwort.

    Mfg Roadi
    roadrunner999
    Mitglied
     
    Beiträge: 769
    Registriert: 07/2002

    Nächste

    Zurück zu Ernährung - Nahrungsergänzungsmittel

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 37 Gäste