Pulsierender Kopfschmerz bei starker Belastung...

Allgemeines Bodybuildingforum rund um Fitness, Kraftsport und Bodybuilding
Fragen zum Training und Übungsausführungen bitte in der "Trainingshalle" stellen
Forumsregeln
Allgemeine Fragen zum Bodybuilding.
Übungsausführungen, Trainingspläne und trainingsspezifische Fragen gehören in "Trainingshalle"

Pulsierender Kopfschmerz bei starker Belastung...

Beitragvon priapos » Do 16. Jun 05, 19:40

Hi Leute,
hatte heute zum zweiten Mal einen üblen, stechenden Schmerz im Kopf beim Schulterpressen. Ich denke, dass es daran liegt, dass ich "vergessen" habe zu atmen :oops:
Kennt ihr das? bzw. Wie atme ich am besten, dass sowas nicht mehr passiert? Oder liegt es evtl. an was anderem?
priapos
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 04/2005

Anzeige

    Beitragvon el cubano » Do 16. Jun 05, 19:55

    Atmen ist schon sehr wichtig. Wenn du ein Gewicht stemmst, solltest du ausatmen, beim Zurücklassen einatmen.
    Die Kopfschmerzen könnten auch daher kommen, weil du evtl. die Gesichtsmuskulatur beim Pressen zu stark anspannst (z.B. Zähne fest zusammenbeissen, etc.) und daher die feinen Äderchen im Kopf platzen. Das ist auf jeden Fall sehr ungesund. Von daher solltest du evtl. bei der Schulterpresse ein Gewicht wählen, welches leichter ist.
    Si omnes consentiunt ego non, dissentio
    el cubano
    Mitglied
     
    Beiträge: 876
    Registriert: 12/2004

    Beitragvon VitamineDeluxe » Do 16. Jun 05, 20:14

    Bei Belastung ausatmen ! Ist sehr wichtig, ansonsten kannst du deine Übungen auch nicht richtig ausführen.. und bekommst, z.b. "Kopfschmerzen"...
    langsam und stetig, gesund und ästhetisch.
    VitamineDeluxe
    Mitglied
     
    Beiträge: 818
    Registriert: 02/2005

    Beitragvon Gus » Do 16. Jun 05, 20:19

    Hatte ich 2 mal hintereinander an der Beinpresse. Die Schmerzen waren so extrem, dass ich das Training abbrechen musste. Danach ist es nie wieder aufgetreten...


    Gruß, Gus.
    Gus
    Administrator
    Administrator
     
    Beiträge: 12479
    Registriert: 08/2001

    Beitragvon Escaflown » Do 16. Jun 05, 22:24

    kopfschmerzen bei körperlicher belastung können mehrere ursprünge haben. Ich slebst hatte z.B. sehr lange zeit bei sportlicher belastung (überwiegend joggen und basketball) nach einer weile extreme kopfschmerzen, die sich beim vorbeugen um z.B. die schuhe auszuziehen meinen kopf im wahrsten sinne des wortes zerrissen haben. Nach einer unterhaltung mit meinem hausarzt, sind wir zu dem schluss gekommen, dass ich zu wenig flüssigkeit und zu wenig vitamine zu mir nahm. Nach täglicher einnahme von einer multivitamin tablette und vermehrtem obstkonsum und viel trinken vor dem sport und zwischendurch, sind die kopfschmerzen dann auch verschwunden. also immer schön darauf achten, dass dein körper das wiederbekommt, was er beim training verbraucht, sonst kommt es zu mangelerscheinungen, die z.B. kopfschmerzen nachsich ziehen.

    gruß, esc.
    Escaflown
    Junior-Mitglied
     
    Beiträge: 40
    Registriert: 12/2004

    Beitragvon mk10304 » Fr 17. Jun 05, 09:20

    hatte ich auch mal,mein arzt meinte es könnte ein eingeklemmter nerv sein.nach2-3wochen trainingspause war alles wieder ok.hab dann mit leichteren gewichten und mehr wiederholungen wieder angefangen
    mk10304
    Neuling
     
    Beiträge: 2
    Registriert: 06/2005

    Danke an alle...

    Beitragvon priapos » Fr 17. Jun 05, 14:59

    ... sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht. Beim nächsten Mal achte ich auf meine Atmung und auf einen höheren Flüssigkeitskonsum :lol:
    priapos
    Neuling
     
    Beiträge: 7
    Registriert: 04/2005

    Beitragvon Bensen » Fr 17. Jun 05, 15:14

    ich denk das hatte jeder schon mal. Ich seh auch ab unsd an mal weiße punkte und spucken mußte ich auch schon zwei mal, wegen der dollen belastung.
    Bensen
    Mitglied
     
    Beiträge: 633
    Registriert: 07/2004


    Zurück zu Bodybuilding & Muskelaufbau

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 30 Gäste